DGfE2019 - Einreichungen

Bitte reichen Sie Ihren Beitrag bis zum 17. Juni 2019 unter https://www.medienpaed.com/about/submissions ein. 
Dort finden sie auch Hinweise zur formalen Gestaltung.

Call for Papers als PDF

Beiträge, die sich den beschriebenen Themenfeldern und darüber hinaus widmen, sollen

  • einen theoretischen Rahmen und dessen Herkunftsdisziplin ausweisen,
  • sich als Projektbericht oder als Grundlagenüberlegung ausweisen
  • sich dem Thema theoretisch und / oder empirisch nähern.

Aufgrund des besonderen Formats durch die Ausrichtung zweier Hochschulen (ein Track wird an die PH Weingarten übertragen) sind zudem Beiträge erwünscht, die regionalbezogene Aspekte der Bodenseeregion thematisieren. Neben Einreichungen zum aktuellen Thema der Herbsttagung besteht die Möglichkeit zur themenunabhängigen Präsentation von (Zwischen-)Ergebnissen aus laufenden Forschungsprojekten, für die ein eigenes Panel im Programm vorgesehen ist. Die Beiträge der Herbsttagung werden den Kern des Jahrbuchs Medienpädagogik 17 formieren. Daher sind Autorinnen und Autoren aufgerufen, ihre Beiträge bereits frühzeitig zu verschriftlichen, um den Veröffentlichungsprozess zu verkürzen. Autorinnen und Autoren sollten bereits im Abstract den Beitrag entweder als Workshop (1 Std.), als Präsentation (30 + 15 Min.) oder als Poster / Infografik ausweisen. Abstracts im Umfang von 500 Wörtern (exkl. Literatur) reichen Sie bitte bis zum 17.06.2019 über https://www.medienpaed.com/about/submissions ein.